MÄNNERSPRECHSTUNDE

Die Männersprechstunde in unserer Praxis in Oldenburg erfüllt wichtige Funktionen:

Eine Paarbeziehung wird nicht nur durch einen Kinderwunsch, der sich gegebenenfalls nicht erfüllt, verändert. Sexuelle Funktionsstörungen und Alterungserscheinungen bei Männern wirken sich ebenfalls auf deren Partnerschaft, ihr Selbstverständnis und Wohlbefinden aus. Es ist daher sehr sinnvoll, dass sich der behandelnde Frauenarzt auch um das Wohlergehen der Männer sorgt.

Dr. Schwab ist Ihr Ansprechpartner für alle hormonell bedingten Männer-Themen. Er war u. a. über fünf Jahre lang in der Männerheilkunde in der Universitätsfrauenklinik Göttingen tätig und hat dort die Männersprechstunde geleitet. Darüber hinaus ist er auf endokrinologische Medizin spezialisiert und war am Institut für Reproduktionsmedizin an der Universität Münster (WHO Weltgesundheitsorganisation Collaborationszentrum für Männerheilkunde) tätig.

Ihre persönliche Männersprechstunde – In der Praxis oder via Internet? Hier erfahren Sie mehr:

Die Wechseljahre des Mannes bringen oft Probleme mit sich. Möglich sind Erektionsstörungen, Abgeschlagenheit und Leistungsabfall, Depressionen, Haarausfall,

Fettverteilungsstörungen (Gynäkomastie) und Probleme mit der Figur, die mit Sport und Diäten nicht beeinflussbar sind. Viele dieser Probleme sind auf einen unausgewogenen Hormonspiegel zurückzuführen. Für eine deutlich verbesserte Lebensqualität kann dieser im hauseigenen Labor analysiert und dann reguliert werden.

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch wird Ihnen in der Praxis ein Röhrchen Blut abgenommen. In unserem Labor erfolgt anschließend eine genaue

Untersuchung des Blutes und Ihr aktueller Stoffwechsel einschließlich Ihres Hormonspiegels wird dokumentiert. Beim nächsten Termin bespricht Dr. Schwab die Ergebnisse der Blutuntersuchung und die möglichen medizinische Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen.

Dies kann sowohl eine regulative Therapie als auch eine Hormonersatztherapie sein. Die Möglichkeiten werden mit Ihnen abgesprochen, sodass die Therapie zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt.

Sie möchten mehr erfahren, welche Substanzen bei einer Hormontherapie zum Einsatz kommen können? Dann klicken Sie hier: Kleines Hormon ABC

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Behandlung von Männern in der gynäkologischen Praxis keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ist. Die Leistungen werden jedoch in der Regel von privaten Krankenkassen übernommen.

Sie möchten in unsere Männersprechstunde kommen? Dann vereinbaren Sie telefonisch einen persönlichen Termin in unserer Praxis.

Welche Substanzen bei einer Hormontherapie zum Einsatz kommen können?
Klicken Sie hier: Kleines Hormon ABC

Sehr geehrte Patienten,

aufgrund der aktuellen medizinischen Situation (Coronavirus) bitten wir Sie bei Verdacht auf Coronavirus, Grippe oder Magen-Darm-Infektionen nicht in die Praxis zu kommen. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall telefonisch unter 0441-9849595. Bei Verdacht auf Coronavirus bitten wir Sie, sich direkt telefonisch bei Ihrem Hausarzt zu melden. Sollten Sie keinen Hausarzt haben, wenden Sie sich telefonisch an die 116117. Bitte kommen Sie nicht in die Praxis und nicht in die Notaufnahme. Es kommt ein Arzt zu Ihnen nach Hause.

Sonderseite zu CORONA

Bitte haben Sie für diese Maßnahmen Verständnis.

Vielen Dank