Frau Dr. Saba Frauenärztin

Dr. Martina Saba

Ausbildungsgang Dr. Martina Saba:

1979 geboren in Fürth, verheiratet, 2 Kinder

2001- 2008 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg

2008 Promotion zum Thema Geriatrisches Assessment in der Onkologie

Beruflicher Werdegang:

07/2008- 12/2008 Tätigkeit als Assistenzärztin in der Abteilung Hämatologie und Onkologie der Universitätsklinik Hamburg, Prof. Dr.med C. Bokemeyer

01/2009 – 02/2010 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe Diakonie-Krankenhaus Elim, Hamburg, Prof. Dr. med C. Lindner

02/2010-06/2014 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe an der Universitäts-Frauenklinik Oldenburg, Prof. Dr. med E. Malik

07/2014 -09/2015 Assistenzärztin Gynäkologie und Geburtshilfe St. Johannes Hospital, Varel, Dr. C. Reiche

09/2015 Anerkennung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

10/2015 – 12/2017 Tätigkeit als Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Johannes Hospital Varel, Dr. Reiche

ab 01/2018 Angestellte Fachärztin in der Praxis bei Dr. med E. Schwab.

Fortbildungen:

Sonographie in Gynäkologie und Geburtshilfe

Fetomaternale Dopplersonographie

Mammasonographie

Psychosomatische Grundversorgung

Mitgliedschaften:

Deutsche Menopausengesellschaft

Geburtshülfliche Gesellschaft zu Hamburg

Berufsverband der Frauenärzte

Freitext:

Ich bin 1979 in Fürth geboren und im Landkreis Bamberg (Bayern) aufgewachsen.

Nach meinem Studium an der Universität Hamburg war ich zunächst im Bereich Hämatologie und Onkologie als Assistenzärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg tätig. In diesem Fachgebiet habe ich auch 2008 mit Magna cum laude zu Thema „Geriatrisches Assessment in der Onkologie“ promoviert.

2009 nahm ich meine Tätigkeit im Diakoniekrankenhaus Elim/ Hamburg in der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe auf. Mein Schwerpunkt hier lag ebenfalls in der Betreuung von gynäkologischen Krebspatienten sowie in der allgemeinen Gynäkologie und Geburtshilfe.

2010 bis 2014 war ich an der Universitätsfrauenklinik Oldenburg als Assistenzärztin tätig und konnte ausführlich Erfahrungen im Bereich der Betreuung von Risikoschwangerschaften und der Leitung von Risikogeburten machen.

Im Juli 2014 bis September 2015 setzte ich meinen beruflichen Werdegang im St. Johannes Hospital in Varel fort. Hierbei fokussierte ich mich vor allem auf die operative Tätigkeit im Bereich Gynäkologie.

Im September 2015 erfolgte dann die Anerkennung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Seit September 2015 war ich als Fachärztin weiterhin im St. Johannes Hospital in Varel beschäftigt.

Seit Januar 2018 bin ich als angestellte Fachärztin in der Praxis von Dr. med E. Schwab tätig.